Schupperlehre als Verkäufer bei Ochsnersport
Ich heisse Fabiano. Die Schnupperwoche habe ich bei Ochsnersport verbracht. Um 9 Uhr musste ich vor dem Eingang warten. Pause hatte ich von 12 bis 13 Uhr. 5 Stunden später, nämlich um 18 Uhr, hatte ich Feierabend. Mir hätte der Beruf Verkäufer schon gefallen, aber ich hätte lieber elektronische Geräte verkauft wie z.B. PCs, Handys oder Konsolen, weil ich da mehr Ahnung hätte. Für den Beruf VerkäuferIn sollte man gut und höflich zu KundInnen sein, Prozent rechnen können und nie während der Arbeit sitzen!

Bildunterschrift

Die Lehre dauert vier Jahre. Theoretisch könnte ich da schon eine Lehre machen, aber der Chef hat mir empfohlen, ich sollte lieber weiter nach einem besseren Beruf suchen, weil der Beruf nicht so gut bezahlt wird und auch, weil es mich nicht so stark interessiert. Insgesamt hat mir die Schnupperwoche schon gefallen. Ich musste KundInne beraten, die neue Ware abholen, Kleider auspacken und sichern, Sportgeräte zusammen bauen, wie z.B. Velos. In dieser Jahreszeit hatte es leider wenig KundInnen, deshalb konnte ich nicht so viele Erfahrungen sammeln.
[Document]
DetailhandeslassistentIn
PDF Dokument anzeigen (72KB)
DetailhandeslassistentIn


Ochsnersport Schweiz
www.ochsnersport.ch