Angebot "Rägeboge" - schnuppern in einer Kinderkrippe

Infomaterial, Interview, Beobachtende Begleitung, Schnupperstelle, Praktikum, Mitarbeit
Individuell, Mittelstufe, Oberstufe
nach Absprache / mehrere Wochen

Frau Monika Stohler
Krippenleiterin
Dienstleistung, Administration
061 645 44 80

Kinderkrippe "Rägeboge" des Diakonissenhauses

Schützengasse 60, 4125 Riehen
061 645 44 80



Es kommt heutzutage wohl öfters vor, dass Kindern von Eltern, welche beide Arbeiten müssen, von professionellen Erziehungspersonen während einer gewissen Zeit in der Woche betreut werden müssen. Eine gute Möglichkeit seine Kinder zu "versorgen" sind zum Beispiel Kinderkrippen. Die Kinderkrippen kümmern sich um Kinder und bieten gemeinsame Mahlzeiten sowie verschiedene Aktivitäten (drinnen & draussen) an.
In der Kinderkrippe "Rägeboge" gibt es zwei Gruppen: die Pinguin-Gruppe ( Kinder im Alter von ca. 3 Monaten bis ca. 3 Jahren) und die Fuchs-Gruppe ( Kinder im Alter von ca. 3 Jahren bis 10 Jahren).

 


Die Leute, welche dort arbeiten sind sehr freundlich und hilfsbereit. Man kann in die Welt einer Kinderkrippe hinein schauen und sehen wie diese funktioniert. Man darf sehr viel mit den Kindern selber machen. Man kann sehen wie unterschiedlich die Kinder in ihrem Charakter sind. Die Kinder freuen sich immer, wenn jemand neues in die Krippe kommt.

 


Man muss Kinder mögen und bereit sein mit ihnen zu spielen oder etwas zu unternehmen.

 


Ruf doch einfach an und wir können gerne ein Vorstellungsgespräch vereinbaren.

 




 


Beruf: Kleinderkindererzieh-
er/in

Gute Informationen über diesen Beruf